Feuerwehrhaus-Einweihung und Tag der offenen Tür bei der Oedheimer Feuerwehr

Nicht einmal ein halbes Jahr nach den letzten Jubiläumsveranstaltungen zum 150-jährigen Bestehen stehen bei der Freiw. Feuerwehr in Oedheim und der Gemeinde Oedheim schon wieder ein erfreuliches Ereignis an.

Nach über einem Jahr Umbau und Erweiterung und den damit verbundenen starken Einschrännkungen für die Einsatzbereitschaft sowie der vielen Tagen und Stunden an Eigenleistungen steht das für über 1,5 Mio. deutlich erweiterte und umgestaltete Feuerwehrhaus vor der Fertigstellung.

Die offizielle und feierliche Übergabe durch Bürgermeister Matthias Schmitt an Kommandant Sven Kübler mit Weihe durch die beiden Ortsgeistlichen Pfarrer Johny und Pfarrerin Brigitte Strobel erfolgt am Samstag, den 20. Mai für die geladenen Gäste, Handwerker und selbstverständlich für alle Feuerwehrkameraden und -kameradinnen.

Am Tag darauf, am Sonntag, 21. Mai 2017 besteht für die gesamten Oedheimer Bevölkerung und allen Interessierten beim „Tag der offenen Tür“ die tolle Gelegenheit, die nun deutlich erweiterten und nicht mehr beengten Fahrzeughallen und Mannschaftsräume sowie die Fahrzeuge in Augenschein zu nehmen und zu begutachten. Um 10.00 Uhr beginnt die Veranstaltung mit dem traditionellen Frühschoppen, ab 11.30 Uhr sorgt ein leckerer Mittagstisch sowie ab 13.00 Uhr ein hervorragendes Kuchenbüfett für das leibliche Wohl gedacht.

Am Nachmittag sorgen Übungen der Jugendfeuerwehr und der Kindergruppe ebenso für Stimmung wie Wasserspiele für die kleinen Gäste. Selbstverständlich stehen auch alle sechs Fahrzeuge und Gerätschaften in der neuen Umgebung zur Verfügung.

Die Freiw. Feuerwehr Oedheim freut sich sehr über das neue Zuhause und hofft auf den Besuch von vielen Oedheimern, Degmarnern und Gästen aus der Region beim Tag der offenen Tür.