Ereignisreiches Jahr der Kindergruppe neigt sich dem Ende

In den letzten Wochen des Jahres stand nochmal viel auf dem Programm in der Kindergruppe der Jugendfeuerwehr.

Angefangen hat es am 14. November 2017 mit dem Laternenumzug, der gemeinsam mit den Familien durchgeführt wurde. Die Kinder konnten es kaum erwarten mit ihren selbst gebastelten Feuerwehrlaternen durch die Straßen Oedheims zu ziehen und bunte Laternenlieder zu singen. Im Anschluss fand ein gemütlicher Teil, mit Kinderpunsch und Glühwein, sowie Würsten mit Brötchen statt. Es war ein schönes und gut besuchtes Fest.

Am 05. Dezember 2017 fand die erste Übergabe von der Kinder- in die Jugendgruppe statt. Mit festem Ritual wurden zwei Kinder von den Kindern der Kindergruppe verabschiedet, stiegen ins Feuerwehrauto ein, bekamen dort ihre neuen Uniformen und wurden auf der anderen Seite des Feuerwehrautos von der Jugendgruppe mit Beifall begrüßt.

Anschließend fand dann die Jugendhauptversammlung statt, bei der die Kindergruppe zum ersten Mal teilnehmen durfte. Nach ein paar Grußworten von Jugendwart Peter Mall folgten die Wahlen der einzelnen Posten, die neu besetzt werden mussten. Auch die Sprecher der Kindergruppe und der Jugendgruppe wurden gewählt. Während der Jahresrückblick vorgestellt wurde, konnte genascht und vom leckeren Kinderpunsch getrunken werden.

Eine Woche später, am 12. Dezember 2017, stand dann die Jahresabschlussübung in der Kindergruppe an. Bei leckeren selbst gemachten Pizzen ließen das Betreuerteam und die Kinder das Jahr gemütlich ausklingen.

In diesem Sinne wünscht die Kindergruppe der Jugendfeuerwehr Oedheim allen Kameraden/-innen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!