16 | Schwerer Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

Datum: 30. April 2018 
Alarmzeit: 5:54 Uhr 
Art: Hilfeleistung  > VU PKW  
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 10 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: DRK Rettungswagen, Notarzt, Polizei 


Einsatzbericht:

Mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall PKW – 1 Person eingeklemmt“ wurde die Feuerwehr Oedheim gegen 5:54 Uhr auf die L1088 alarmiert. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kam es im Kreuzungsbereich zur Neuenstädterstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei welchem ein Fiat mit einem BMW zusammengestoßen ist. Der Fahrer des BMW konnte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte aus seinem Fahrzeug befreien und wurde von Ersthelfern an der Unfallstelle betreut. Der Fahrer des Fiat war so in seinem Fahrzeug eingeklemmt, dass er mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden musste. Nachdem ein Zugang zum Patienten geschaffen wurde, konnte der Feuerwehr-Notarzt auch bei der zweiten, verletzen Person eine Erstversogung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durchführen. Zur  Rettung der Person wurde eine große Seitenöffnung durchgeführt. Der Brandschutz wurde durch einen Trupp mit Schnellangriff sowie Feuerlöscher sichergestellt. Im weiteren Verlauf wurden beide Fahrzeuge stromlos geschalten sowie auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. Die L1088 war für die Rettungsmaßnahmen vollgesperrt. Die Feuerwehr Oedheim war mit 3 Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz.