28 | Vollbrand einer Scheune

Datum: 10. Oktober 2020 
Alarmzeit: 15:31 Uhr 
Alarmierungsart: FME | GAS 2 
Art: Brand  > Großbrand  
Fahrzeuge: ELW 1 , GWT , HLF 10 , MTW , TLF 16/25  


Einsatzbericht:

Am Samstag den 10. Oktober wurde die Feuerwehr Oedheim, ca. 1 Woche nach dem Brand eines Strohlagers einer Scheune, erneut zum gleichen Objekt alarmiert. Nachdem sich im letzten Einsatz herausgestellt hatte, dass die Einsatzstelle auf der Gemarkung Bad Friedrichshall liegt, wurden die Kameraden aus Friedrichshall initial mit dem Stichwort „Brand landwirtschaftliches Anwesen“ alarmiert.

Da der Einsatzleiter bereits auf der Anfahrt eine schwarze Rauchsäule Richtung Oedheim sah, wurde von diesem die Feuerwehr Oedheim mit (Gas 2 – Vollalarm) dazu alarmiert. Weitere Kräfte aus Neckarsulm und von der Berufsfeuerwehr Heilbronn waren in der Erstphase mit Sonderfahrzeugen auf der Anfahrt. Zwischenzeitlich waren über 9 C-Rohre sowie ein Wenderohr der Drehleiter im Einsatz.

Unsere Kameraden unterstützten die Feuerwehr Bad Friedrichshall bis ca. 22:30 Uhr. Nachdem zweiten Großbrand am aufeinanderfolgenden Wochenende, richteten die Kameraden bis ca. 1 Uhr nachts erschöpf ihr Material und stellten die Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge her.